Therapie einer Flugsucht

Erlauben Sie mir vorab die Bemerkung, das die Behandlung einer Flugsucht immer mit erheblichen Kosten verbunden ist und eine vollständige Heilung nahezu unmöglich ist.

Akute Beschwerden lassen sich jedoch auf ein erträgliches Maß reduzieren, in dem eine Anwendung spätestens alle 7-10 Tage vorgenommen wird. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraumes keine Anwendung, ist mit plötzlich aufkommenden erheblichen Beschwerden zu rechnen. Unbedingt zu beachten ist bei der Behandlung, das eine einmalige zweistündige Anwendung nicht bedeutet muß, für die nächsten drei/vier Wochen beschwerdefrei zu sein. Es ist vielmehr wichtig auf eine kontinuierliche und möglichst häufige Behandlung zu achten.

Ein annähernd symptomfreies Leben wurde bisher nur bei Personen beobachtet, die beruflich gezwungen sind nahezu jeden Tag fliegen zu müssen. Die dabei zugrunde liegende Anzahl von Flugstunden kann mit etwa > 300 Stunden / Jahr beziffert werden. In ganz seltenen Fällen sind bei dieser Personengruppe selbst nach mehrwöchiger Flug-Abstinenz keine Beschwerden festgestellt worden. In 95% dieser Fälle erfolgte jedoch ein Rückfall welcher eine erneute und intensive Behandlung notwendig machte.